Kerntemperatur Übersicht Kerntemperaturen als Tabelle, Liste und Download
Startseite: Übersicht Kerntemperatur > Infos und Tipps > Das richtige Fett zum Braten? Übersicht und Vergleich Fett, Öl, Margarine, Schmalz

Das richtige Fett zum Braten? Übersicht und Vergleich Fett, Öl, Margarine, Schmalz

Welches Bratmittel oder Fett eignet sich am besten zum braten? Ein kleine Übersicht und Vergleich von Fett, Butter, Margarine, Schmalz und Öl.

Öl und Fett zum Braten

Öl und Fett zum Braten

Das richtige Fett zum Braten?

Welches Fett Sie zum Braten nutzen hängt im wesentlichen von folgenden Punkten ab:

  • Was wollen Sie braten?
  • Die Art des Bratgut hat Einfluss auf die Wahl des richtigen Bratmittels. So verbreitet beispielsweise Schweineschmalz einen starken Eigengeschmack und sollte daher eher für herzhafte Gerichte verwendet werden. Einen ebenfalls starken Eigengeschmack transportiert Olivenöl, während zum Beispiel Sesamöl oder Erdnussöl durch seinen leicht nussigen Geschmack sich perfekt für leichte asiatische Gerichte mit Hähnchen und Gemüse eignet.

  • Wie wollen Sie braten (besser: Wie heiß wollen Sie braten)?
  • Nicht alle Fette und Öle sind für hohe Temperaturen in der Pfanne geeignet. So würde beispielsweise Butter oder Margarine bei sehr heißen Temperaturen verbrennen. Besser sind da schon pflanzliche Öle wie Rapsöl oder Sesamöl oder auch pflanzliche Fette wie Kokosfett oder Palmkernfett.

  • Womit wollen Sie braten?
  • Sollten Sie mit einer beschichteten Pfanne kochen, so wollen Sie ggf. komplett auf die Zugabe von Öl oder Fett verzichten. Ungewöhnlich wäre es wohl auch, Schmalz im Wok oder in der Fritteuse zu nutzen. Auch sollte sich das Bratmittel dem Einsatz von Edelstahlpfannen oder Gußeisernen-Pfannen anpassen und deren Verwendungszweck und Hitzeentwicklung beachten.

Übersicht und Vergleich: Fett und Öl zum braten

  • Butter und Margarine sind zum braten bei mittleren Temperaturen geeignet. Sie verbrennen jedoch bei bei zu heißen Temperaturen.
  • Butterschmalz empfiehlt sich als eher geschmacksneutrale Variante beim Braten mit hohen Temperaturen. Als Alternative können Sie einmal die indische Variante Ghee probieren.
  • Pflanzliche Alternativen die ebenfalls sehr hitzebeständig sind Kokosfett oder Palmkernfett
  • Olivenöl hat meist einen starken Eigengeschmack und ist daher eher ungeeignet zum Braten. Die Variante Extra-native sollte gänzlich nicht zum Backen genutzt werden.
  • Besser ist da Pflanzliches Öl wie Rapsöl, Sesamöl oder Erdnussöl. Diese sind nicht nur sehr hitzebeständig, sondern sind auch perfekt für die leichte Küche, zum Beispiel für asiatische Gerichte geeignet.
  • Tierisches Schmalz, allen voran Schweineschmalz und Gänseschmalz, ist zwar sehr hoch erhitzbar, allerdings hat es einen starken eigenen Geschmack, weshalb es nicht mit jedem Gericht harmoniert.



--> Hier klicken und die beliebtesten Bratenthermometer bei Amazon sehen

Leave a Reply

Pflichtfelder sind mit * markiert.