Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Gekochtes Fleisch einfrieren, was beachten?

Gekochtes Fleisch einfrieren folgt denselben Regeln für das Einfrieren wie gebratenes oder gegrilltes Fleisch. Es muss abkühlen, bevor es tiefgekühlt werden kann. Wir nehmen uns der Frage nach dem gekochten Fleisch einfrieren ausführlich an.

Gekochtes Fleisch einfrieren: Das Wichtigste auf einen Blick
  • Gekochtes Fleisch erst einfrieren, nachdem es abgekühlt ist
  • Gekochtes Fleisch ohne Flüssigkeit wie beispielsweise Suppe einfrieren
  • Gekochtes Fleisch ist tiefgefroren bis zu 3 Monate haltbar
  • Gekochtes oder geschmortes Fleisch einfrieren in Soße kann man nur maximal 4 Wochen

Gekochtes Fleisch einfrieren

Gekochtes Fleisch einfrieren braucht keine Tricks und keine große Erfahrung. Wir erklären Schritt für Schritt, worauf beim Einfrieren von gekochtem Fleisch zu achten ist:

  1. Der wichtigste Vorbereitungsschritt für gekochtes Fleisch einfrieren, ist das Abkühlen lassen. 
  2. Wenn das gekochte Fleisch abgekühlt ist, kann man sich überlegen in welchen Portionsgrößen es eingefroren werden soll und es entsprechend aufteilen.
  3. Will man gekochtes Fleisch in der Suppe oder Soße einfrieren, muss das gesamte Gericht gut abkühlen können und wird dann am besten in Gefrierboxen für maximal zwei Portionen verpackt. So lässt es sich hinterher bequem für eine rasche warme Mahlzeit in der Mikrowelle aufwärmen.
  4. Hat man sein gekochtes Fleisch aufgeteilt und verpackt, dann sollte man versuchen, die Luft in der Verpackung so weit dies möglich ist, entweder herauszustreichen, bei Gefrierbeuteln, oder herauszusaugen, bei Gefrierbeuteln wie auch Gefrierboxen, mit der Hilfe eines Strohhalmes möglich.
  5. Neben dem Datum sollte die Beschriftung auch die eingefrorene Menge gekochtes Fleisch umfassen. Außerdem auch ob es ein komplettes Gericht ist oder nur Fleisch in Scheiben geschnitten.
  6. Das Frieren mit der Hilfe einer Superfrost Funktion wird auch bei gekochtem Fleisch empfohlen.

Gekochtes Fleisch einfrieren

Kann man gekochtes Fleisch einfrieren in der Suppe?

Man kann gekochtes Fleisch in Suppe oder der Soße einfrieren. Dazu sollte es allerdings klein geschnitten sein, wie für einen Suppentopf oder Gulasch.

Fleisch und Suppe gut abkühlen lassen und dann nur portionsweise einfrieren, nicht in großen Gefrierboxen für gleich 4 bis 6 Personen und innerhalb von 4 Wochen auftauen und essen.

Eines der wichtigsten Arbeitsmaterialien in der Küche und beim Grillen ist ein qualitativ hochwertiges und verlässliches Fleischthermometer. Sehen Sie sich unsere Empfehlung auf Amazon an: >> LINK <<

Wie gekochtes Fleisch am besten auftauen?

Gekochtes Fleisch, beispielsweise ein Tafelspitz im Ganzen, auftauen sollte man im Kühlschrank, mit genügend Zeit, ebenso wie man es mit rohem Fleisch machen würde.

Gekochtes Fleisch in einer Suppe oder Soße kann auch in der Mikrowelle oder direkt in einem Topf langsam aufgetaut und aufgewärmt werden. Bolognese Soße ist hier ein gutes Beispiel. Einfach aus dem Gefrierbeutel holen und beginnen anzuwärmen.

gekochtes Fleisch einfrieren in der Suppe

Kann man gekochtes Fleisch zweimal einfrieren?

Man kann Fleisch grundsätzlich zweimal einfrieren. Das erste Mal roh, am besten frisch gekauft und das zweite Mal nach dessen Zubereitung.

Es ist immer wichtig auf eine gute Kühlkette zu achten, damit die Qualität erhalten bleibt und sich keine Bakterien oder Keime darauf ansiedeln können.

Bereits gekochtes Fleisch auftauen und wieder einfrieren wird keinesfalls empfohlen. Eventuell kann man es vakuumieren und hat damit längere Zeit um es aufzuessen, wenn es einmal aufgetaut ist.

Wie lange hält sich gekochtes Fleisch im Kühlschrank?

Gekochtes Fleisch hält sich bis zu 3 Tage im Kühlschrank, wenn es nicht zwischendurch immer wieder für Stunden aus dem Kühlschrank geholt wird.

Wer ein eigenes Vakuumiergerät besitzt, kann gekochtes Fleisch vakuumiert in den Kühlschrank legen und dann bis zu 7 Tage mit dem Verzehr warten.


Relevante Beiträge: