Thunfisch Kerntemperatur: Das perfekte Thuna Steak

Thunfisch ist einer der beliebtesten Speisefische, wobei es diesen nicht nur aus der Dose gibt. Ein frisches Thunfischsteak ist ein Genuss und gerade vom Grill schmeckt der Fisch umso leckerer. Jedoch ist es wichtig, dass die perfekte Thunfisch Kerntemperatur erreicht wird.

Die Kerntemperaturen auf einen Blick:

  • Rosa / Glasig: 48 °C
  • Medium: 54 °C
  • Vollgar: 60 °C

Thunfisch Kerntemperatur

Optimale Thunfisch Kerntemperatur – Die Tabelle

Sowohl die Rosa- als auch Mediumgarstufe empfehlen wir nur, wenn es sich um einen frischen Thunfisch handelt. Sollte das Steak bereits eine Weile im Kühlschrank gelegen haben oder war sogar gefroren, sollten Sie den Fisch komplett durchgaren.

Rosa / Glasig Medium Vollgar
Kerntemperatur 48°C 54°C 60°C
So misst man richtig die Temperatur

Unterschiedliche Kerntemperaturen notwendig bei Backofen & Grill?

Die Thunfisch Kerntemperatur entscheidet über die anschließende Konsistenz sowie den Geschmack, doch jene verändert sich nicht mit der Zubereitungsmethode. Ob Sie das Thunfischsteak nun im Backofen, auf dem Grill oder in der Pfanne garen, die Thunfisch Kerntemperatur ist immer dieselbe. Was sich bei den verschiedenen Zubereitungsmethoden ändert ist die Garzeit, doch das ist nicht Bestandteil dieses Beitrags.

Eines der wichtigsten Arbeitsmaterialien in der Küche und beim Grillen ist ein qualitativ hochwertiges und verlässliches Fleischthermometer. Sehen Sie sich unsere Empfehlung auf Amazon an: >> LINK <<

Kurz-Anleitung: Kerntemperatur bei Thunfischen richtig messen

  1. Die Komplettzubereitung eines Thunfisches ist nicht möglich, denn der Fisch kann zwischen 130 und 600 Kilogramm wiegen. Von daher werden im Handel nur Thunfischsteaks angeboten.
  2. Sie können sich für ein dauerhaftes Ofenthermometer oder ein Fleischthermometer mit Fühler entscheiden. In beiden Fällen ist es wichtig, dass Sie das Thermometer in die dickste Stelle des Filets stechen.
  3. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu tief stechen, da Sie ansonsten zu nah an den Rand kommen.
  4. Wir empfehlen, das Thermometer die ganze Zeit im Thunfischteak stecken zu lassen. Ein häufiges einstechen lässt den Fisch trocken werden und die Gartemperatur in Grill bzw. Ofen fällt immer wieder ab.
  5. Thunfisch ist nicht nur ein sehr köstlicher Fisch, sondern er ist überaus flexibel. Insofern kann er sowohl Rosa, Medium als auch Vollgar genossen werden.

Welche Thunfisch-Sorten gibt es?

Viele machen den Fehler und glauben, dass es nur eine Form von Thunfisch gibt. Das entspricht nicht der Realität, denn es gibt unterschiedliche Arten. Mögen Sie einen milden Geschmack und eine feste Konsistenz, entscheiden Sie sich für den weißen Thunfisch.

In Deutschland wird hingegen häufig der Gelbflossen-Thunfisch mit seinem roten Fleisch angeboten. Er ist bestens zum Grillen geeignet. Aber auch der nordatlantische Thunfisch ist rot gefärbt und bringt einen leicht süßlichen und kräftigen Geschmack mit. Leider sind die Steaks relativ selten.

Achtung: Unwichtig, welche Sorte Sie wählen, die Thunfisch Kerntemperatur verändert sich nicht.

Welchen Thunfisch zum Grillen?

Die besten Sorten zum Grillen sind Gelbflossen-Thunfisch sowie Bonito. Beide bringen ein festes Fleisch und ein angenehmes Aroma mit. Das Steak sollte zum Grillen auf eine Dicke von zwei bis drei Zentimeter geschnitten werden. Sowohl auf dem Gasgrill als auch auf dem Holzkohlegrill kann man leckere Thunfischsteaks grillen.

Thunfisch zum Grillen

Bei welcher Temperatur grillt man Thunfisch?

Im Gegensatz zu anderen Fischarten können Sie den Thunfisch direkt auf dem Rost grillen. Dabei sollte eine Temperatur von etwa 220 °C vorliegen. Um eine passende Thunfisch Kerntemperatur zu erreichen, sollten Sie den Fisch drei bis vier Minuten von jeder Seite anbraten.

Wie muss frischer Thunfisch schmecken?

Leider gibt es viele gefrorene Thunfischsteaks, doch essen Sie einmal frischen Thunfisch, bemerken Sie sofort den Unterschied. Geschmacklich erinnert der Fisch an das leicht salzige Aroma von Kalbfleisch. Von daher ist der Fisch auch überaus beliebt in kalter und ungekochter Form.

Ist ein Thunfisch gesund?

Generell sind Fische sehr gesund und reich an verschiedenen Nährstoffen. Das gilt auch für Lachs, Kabeljau, Dorade und Forelle.  Der Thunfisch ist keine Ausnahme, denn er hat wenige Kalorien und einen hohen Eiweißgehalt. Außerdem bietet der Fisch die Vitamine P, B und A, genauso wie viele Mineralien. Aber auch die ungesättigten Fettsäuren sind ein Highlight. Insofern trägt ein Thunfisch zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung bei.