Kuchen Kerntemperatur für Muffins, Käsekochen, Rührkuchen & mehr

In diesem Beitrag steht die Kochen Kerntemperatur im Fokus. Ob Muffins, Obstkuchen, Käsekuchen, Marmorkuchen oder Rührkuchen – Kuchen ist einfach lecker und wunderbar, wenn ein besonderes Ereignis ansteht. Jedoch ist es ärgerlich, wenn das Gebäck in der Mitte noch nicht richtig durchgebacken ist. Das verhindert man, indem man die Kuchen Kerntemperatur kontrolliert.

Kuchen Kerntemperatur

Tabelle mit der optimalen Kuchen Kerntemperatur

Es gibt zahlreiche Kuchensorten, die sicherlich zu jedem Kaffeekränzchen passen. Jedoch muss auf die Kuchen Kerntemperatur geachtet werden, damit sie ihren vollen Genuss entfalten. Wir haben die Kerntemperaturen von Marmorkuchen, Käsekuchen, Muffins, Obstkuchen und Rührkuchen zusammengefasst.

Optimale Kerntemperatur: 

 Marmorkuchen   Rührkuchen   Käsekuchen  Obstkuchen  Muffins
Kerntemperatur 94°C 94°C 85°C 92°C 94°C

Die meisten Kerntemperaturen sind sich relativ ähnlich, doch es gibt auch Ausnahmen. Der Grund ist, dass diese zum Großteil aus anderen Lebensmitteln, wie Quark oder Creme, bestehen und deshalb nicht zu stark erhitzt werden dürfen. Achtet man aber auf die Kuchen Kerntemperatur, kommt das Gebäck perfekt aus dem Ofen.

Eines der wichtigsten Arbeitsmaterialien in der Küche und beim Grillen ist ein qualitativ hochwertiges und verlässliches Fleischthermometer. Sehen Sie sich unsere Empfehlung auf Amazon an: >> LINK <<

Kerntemperatur messen bei Kuchen

  1. Am besten kontrolliert man die Kuchen Kerntemperatur mit einem Fleischthermometer mit Fühler.
  2. Das Thermometer sticht man in die dickste Stelle des Gebäcks. Allerdings muss man aufpassen, dass man nicht durchsticht.
  3. Nach etwa fünf bis zehn Sekunden kann man die Kuchen Kerntemperatur ablesen.

Kein Thermometer, was tun?

Hat man kein Thermometer zur Hand, sticht man mit einem Holzstäbchen in den Kuchen. Kommt das Stäbchen frei von Teig heraus, sollte der Kuchen durch sein. Das gilt übrigens auch für Brot.

Kann man einen Kuchen noch einmal Backen?

Man hat den Kuchen in den Backofen gelegt, doch es kommt etwas dazwischen und man muss den Backvorgang unterbrechen. Das Nachbacken ist zwar möglich, hat jedoch seine Grenze.

Zum Beispiel entwickeln viele Kuchen eine Außenhaut, wenn jene frühzeitig aus dem Ofen geholt werden. Es kann aber auch passieren, dass Backpulver oder andere Triebmittel ihre Kraft verlieren.

Kuchen Backen

Warum platzt der Kuchen?

Risse sind leider keine Seltenheit und entstehen dadurch, dass die Backofentür zu häufig geöffnet wurde. Somit entweichen Wärme und Luft, weshalb Risse entstehen. Von daher sollte man ein Ofenthermometer nutzen, um die Kuchen Kerntemperatur auch über die Sichtscheibe zu kontrollieren.

Es kann aber auch sein, dass man den Kuchen nicht genügend Zeit zum Abkühlen gegeben hat. Insofern sollte das Gebäck für etwa 30 Minuten bei offener Backofentür abkühlen.

Wann Kuchen stürzen, heiß oder kalt?

Direkt nach dem Backen sind Kuchen relativ weich und warm. Würde man sie sofort stürzen, zerfallen sie leicht. Von daher sollten sie erst abkühlen, ab besten, bis man kaum mehr Wärme spürt. Dadurch sind die Kuchen fester geworden und können nun gestürzt werden.

Noch einfacher ist, wenn man eine Springform besitzt, welche man öffnen kann. Somit ist es nicht notwendig, dass man den Kuchen stürzt, sondern man kann ihn einfach herausheben.

Wie wird ein Kuchen oben gerade?

Ob Muffins, Marmorkuchen, Obstkuchen, Käsekuchen oder Rührkuchen – es kann häufig passieren, dass sich die Oberseite beim Backen wölbt. Das hat zwar nur bedingt Auswirkungen auf den Geschmack, sieht aber unschön aus.

Um das zu verhindern, ist eine gleichmäßige Temperatur und Verteilung des Teigs notwendig. Außerdem sollte der Backofen nicht zu heiß sein.

Kuchen mit Füllung – Das gibt es bei der Kerntemperatur zu beachten

Handelt es sich beim Kuchen nicht um reinen Teig, sondern um einen Kuchen mit Füllung, kann die Kuchen Kerntemperatur etwas variieren. Gerade Flüssigkeiten, wie Schokolade, werden deutlich schneller heiß.

Deshalb muss man umso genauer auf die Kuchen Kerntemperatur achten, damit das Gebäck zum perfekten Zeitpunkt herausgeholt wird.