Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

3 Rinderbraten Marinade Rezepte

Eine Rinderbraten Marinade soll dem Fleisch nicht nur zusätzliche Aromen verleihen. Der Hintergrund des Rinderbraten marinieren liegt auch an dem Wunsch den Braten zarter zu gestalten. 

Rinderbraten Marinade Rezepte

Rinderbraten Marinade Rezepte

Mit unseren Rinderbraten Marinade Rezepten kann man jedes Stück Rinderfleisch marinieren und zu einem schmackhaften Braten verwandeln.

Rinderbraten Marinade mit Honig

Diese Marinade für Rinderbraten kann auch ohne den Honig zubereitet werden, um diesen auf das angebratene Fleisch zu streichen, es für 2 Stunden ziehen zu lassen und dann erst in die Marinade oder gleich mit der Marinade in den Schmortopf zu geben.

Rinderbraten Marinade mit Honig – Rezept: 

Eines der wichtigsten Arbeitsmaterialien in der Küche und beim Grillen ist ein qualitativ hochwertiges und verlässliches Fleischthermometer. Sehen Sie sich unsere Empfehlung auf Amazon an: >> LINK <<
  • 1 l Rinderbrühe (kann gerne auch 0,5 l Brühe und 0,5 l Wein gemischt sein)
  • 3 EL flüssiger Honig
  • je 3 Lorbeerblätter, Zweige Rosmarin und Thymian 
  • Wacholderbeeren und Pfefferkörner nach Geschmack, grob gemörsert 

Für 3 kg Rinderbraten.


Rinderbraten Marinade nach Burgunder Art

Die Gewürze mit dem Rotwein einmal aufkochen und die Marinade für Rinderbraten abkühlen lassen, bevor der Rinderbraten darin für mindestens 12 Stunden mariniert wird. Hat das Rinderbraten marinieren auch 2 Tage Zeit, kann die Marinade auch kalt angesetzt werden.

Rinderbraten Marinade nach Burgunder Art – Rezept: 

  • 750 ml Burgunder 
  • je 2 Knoblauchzehen und Schalotten, fein gehackt
  • Gewürznelken und Pfefferkörner nach Geschmack
  • Lorbeerblatt, Thymian und Rosmarin nach Geschmack, getrocknet und gemahlen 

Für 1 kg Rinderbraten.


Rinderbraten Marinade mit Kräutern und Balsamico

Diese Marinade wird kalt gemischt und kann mit dunklem oder hellem Balsamico angesetzt werden. Wichtig ist es, die Kräuter etwas zu zerdrücken oder grob zu hacken, damit das Aroma leichter in die Marinade für Rinderbraten übergeht.

Rinderbraten Marinade mit Kräutern und Balsamico – Rezept: 

  • 500 ml Rinderbrühe
  • 250 ml Balsamico
  • Wacholderbeeren, Pfefferkörner und Lorbeerblatt nach Wunsch 
  • je 4 Zweige Rosmarin, Thymian und Majoran 

Für maximal 1 kg Rinderbraten.


Richtig Rinderbraten marinieren

Rinderbraten marinieren braucht seine Zeit, vor allem wenn es sich um grob faserige Stücke Fleisch handelt. Die Säure aus Wein oder Essig soll durch das Rinderbraten marinieren, die Fasern des Fleisches zarter zu gestalten.

Rinderbraten wird zum größten Teil mindestens 2 Tage in reichlich Rinderbraten Marinade eingelegt. Perfekt wäre, wenn diese Marinade für Rinderbraten das Fleisch im Gefäß bedeckt. Andernfalls wird der Rinderbraten regelmäßig gewendet.

Vor der weiteren Zubereitung, eventuell nicht beim Schmoren in der Marinade, wird der Braten aus der Rinderbraten Marinade geholt und abgetropft oder gar trocken getupft und rundherum angebraten.

Unterschiede beim Rinderbraten marinieren für den Grill?

Wird eine Rinderbraten Marinade für den Grill gesucht, dann kann man sich auch bei den Steak Marinaden eine Anleitung suchen. Man kann sogar eine klassische Marinade für Rinderbraten aus Wein oder Essig mit einer dickflüssigen Steak Marinade kombinieren.

Zuerst in den Rinderbraten marinieren in Wein, dann gut abtrocknen und dann beispielsweise mit einer Honig Marinade bestreichen, bevor der Rinderbraten auf den Grill wandert.

Rinderbraten marinieren fuer den Grill

Rinderbraten marinieren, oder nicht?

Für das Garen bei niedrigen Temperaturen im Slow Cooker muss ein Rinderbraten nicht unbedingt mariniert werden. Auch bei Schmorgerichten kann es teilweise entfallen. Es hängt am ausgewählten Stück Fleisch, ob das Rinderbraten marinieren wichtig ist!


Relevante Beiträge: