Spanferkelrollbraten Kerntemperatur: Tabelle und alle wichtigen Infos

Heute dreht sich alles um die perfekte Spanferkelrollbraten Kerntemperatur. Spanferkel ist ein wahrer Genuss und gehört zu jeder guten Grillparty dazu, doch nicht nur das klassische Spanferkel kann begeistern. Möchten Sie nicht ein komplettes Schwein garen, können Sie sich für einen Spanferkelrollbraten entscheiden. Er bietet das köstliche Fleisch, doch zugleich eine angenehme Portion. Achten Sie bei der Zubereitung aber darauf, dass die richtige Kerntemperatur für Spanferkelrollbraten erreicht wird.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick: 

  • Rosa: 65 bis 68 °C Kerntemperatur
  • Medium: 70 bis 75 °C Kerntemperatur
  • Vollgar: 75 bis 80 °C Kerntemperatur
Richtig messen

Kurz-Anleitung: Kerntemperatur beim Spanferkelrollbraten richtig messen

  1. Die Spanferkelrollbraten Kerntemperatur zu messen, kann schwierig sein, denn haben Sie den Spanferkelrollbraten nicht richtig gewickelt, könnten Hohlräume entstehen, wo eine andere Temperatur herrscht.
  2. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie an der dicksten Stelle ins Fleisch stechen und das Thermometer dort für einige Sekunden belassen, bis die Spanferkelrollbraten Kerntemperatur angezeigt wird.
  3. Achtung: Sie dürfen nicht zu tief stechen, denn ansonsten kommen Sie zu nah an die Außenseite, die deutlich wärmer ist.
  4. Sie können sich ansonsten für ein dauerhaftes Fleischthermometer entscheiden, doch dieses macht das Drehen und Wenden kompliziert.

Spanferkelrollbraten Kerntemperatur

Tabelle mit der optimalen Spanferkelrollbraten Kerntemperatur

Die Spanferkelrollbraten Kerntemperatur spielt eine essenzielle Rolle, doch genauso wichtig ist, dass die Gartemperatur hoch ist. Ansonsten wird die Schwarte nicht so schön knusprig, wie gewünscht.

Haben Sie sich für hochwertiges Fleisch entschieden, müssen Sie es nicht immer komplett durchgaren. Ein Spanferkelrollbraten bleibt besonders saftig bei niedrigen Kerntemperaturen zwischen 65 und 68 °C. Medium ist aber oftmals die bevorzugte Garstufe, denn nun ist der Braten etwas fester und dennoch saftig. Mögen Sie aber sehr festes Fleisch, entscheiden Sie sich für eine Spanferkelrollbraten Kerntemperatur von 75 bis 80 °C.

Eines der wichtigsten Arbeitsmaterialien in der Küche und beim Grillen ist ein qualitativ hochwertiges und verlässliches Fleischthermometer. Sehen Sie sich unsere Empfehlung auf Amazon an: >> LINK <<
Medium Rare (Innen rosa) Medium Well Done bzw.Vollgar
Kerntemperatur 65 – 68°C 70 – 75°C 75 – 80°C

Unterschiedliche Kerntemperaturen notwendig bei Backofen & Grill?

Die vielen Zubereitungsmethoden variieren in Hinblick auf die Gartemperatur, doch das macht keinen Unterschied bei der Kerntemperatur. Das bedeutet, ob Sie den Spanferkelrollbraten nun auf dem Grill oder im Backofen zubereiten, die Spanferkelrollbraten Kerntemperatur sollte zwischen 65 und 80 °C liegen.

Eines der wichtigsten Arbeitsmaterialien in der Küche und beim Grillen ist ein qualitativ hochwertiges und verlässliches Fleischthermometer. Sehen Sie sich unsere Empfehlung auf Amazon an: >> LINK <<


Bei welcher Temperatur sollte der Spanferkelrollbraten gegart werden?

Vermeiden Sie eine zu geringe Temperatur, denn dadurch verliert die Schwarte an Knusprigkeit. Am besten entscheiden Sie sich für Temperaturen zwischen 180 und 200 °C. Achtung: Zu heiß darf der Ofen oder der Grill auch nicht sein, da ansonsten die Kruste verbrennt, aber noch nicht die benötigte Spanferkelrollbraten Kerntemperatur erreicht wurde.

Ist die Zubereitung bei Niedrigtemperatur möglich?

Für Sie spielt eine knusprige Schwarte nur eine nebensächliche Rolle oder Sie bereiten den Braten beispielsweise in einem Bratschlauch zu? In diesem Fall können Sie sich fürs Niedrigtemperatur-Garen entscheiden. Die Temperaturen liegen jetzt zwischen 80 und 120 °C.

Dadurch wird das Fleisch besonders zart und saftig, da kein Fleischsaft verloren geht. Dafür benötigen Sie aber auch zwischen 4 und 5,5 Stunden bis zur richtigen Spanferkelrollbraten Kerntemperatur.

Spanferkelrollbraten bei Niedrigtemperatur

Was passt zum Spanferkelrollbraten?

Ein Spanferkelrollbraten ist überaus flexibel und kann gemeinsam mit vielen unterschiedlichen Beilagen genossen werden. Besonders gut passt aber Püree dazu. Zum Beispiel aus Kartoffeln, Blumenkohl, Knollensellerie oder Süßkartoffeln. Alternativ können Sie aber auch zu Polenta greifen. Lieben Sie hingegen Saucen, entscheiden Sie sich für Knödel oder vergleichbare Kreationen.

Wie schmeckt ein Spanferkelrollbraten?

Viele machen den Fehler und setzen den Spanferkelrollbraten mit einem klassischen Schweinebraten gleich, doch der Geschmack unterscheidet sich. Spanferkelrollbraten ist wesentlich saftiger. Das ist dem sehr feinen und kurzfaserigen Fleisch zu verdanken.

Außerdem schmeckt das Fleisch etwas würziger, weshalb Sie nicht groß mit Pfeffer und Salz herumhantieren müssen. Allerdings können Sie den Geschmack nur genießen, wenn Sie die richtige Spanferkelrollbraten Kerntemperatur erreicht haben.


Andere interessante Beiträge: