Kerntemperatur Übersicht Kerntemperaturen als Tabelle, Liste und Download
Startseite: Übersicht Kerntemperatur > Rind > Kerntemperatur Rinderfilet / Filet Mignon

Kerntemperatur Rinderfilet / Filet Mignon

Kerntemperatur Rinderfilet: Egal ob Medailloin wie Filet Mignon, Tenderloin oder Chateaubriand. Kerntemperatur für Rinderfilet, zb Medium vom Grill.

Am klassischen Rinderfilet scheinen sich oftmals die Geister zu scheiden. Während die einen von einem feinen fettfreien Rindsfilet (zb Filet Mignon) träumen, werfen die anderen dem Filet genau das vor. Nämlich zu wenig Fett-Anteil zu besitzen. Sie wählen dann eher ordentlich marmorierte Stücke wie zb. Rumpsteak oder Entrecote.

Beim Rinderfilet werden oftmals eher schmale Stücke, sogenannte Medaillons, aus der Lende geschnitten. Das Fleisch ist dann sehr fein marmoriert, sehr fettarm und das zarteste Stück Rindersteak.

Natürlich kann die Dicke der Medaillons auch variieren.

Kerntemperatur Rinderfilet / Filet Mignon

Kerntemperatur Rinderfilet / Filet Mignon

Da die Lende ein langes Stück Fleisch ist, gibt es natürlich unterschiedliche Zuschnitte.

Aus dem Endstück, oder Filetspitze genannt, werden meist Medaillons geschnitten und dann als Filet Mignon bezeichnet. Kleine Medaillons werden oftmals auch Ladys Cut genannt.

Aus dem mittleren Lendenstück werden dann die Steaks geschnitten, die meist als Chateaubriand oder Tournedos daher kommen.

In den USA wird das klassische Rinderfilet Tenderloin genannt. In Österreich und Teilen Bayerns ist es auch als Lungenbraten bekannt.

Aber auch wenn viele Grillratgeber dazu raten, eher durchwachsene Steaks auf dem Grill zu zubereiten (einfach weil sie dann saftiger bleiben), so bietet sich das Rinderfilet doch geradezu für den Grill an. Aber auch bei der Zubereitung in Pfanne (am besten dann natürliche eine Grillpfanne) und Ofen gelingt ein perfektes Rinderfilet.

Rindermedaillon: Filet Mignon / Tenderloin

Rindermedaillon: Filet Mignon / Tenderloin

Optimale Kerntemperatur für Rinderfilet

Die beste Kerntemperatur für Rinderfilet gibt es eigentlich nicht. Denn je nach Geschmack und Garstufe kommen andere Innentemperaturen in Frage. Wir empfehlen eine Kerntemperatur von 52 Grad um das Rinderfilet medium zu bekommen. Und am besten auf dem Holzkohle-Grill.

Kerntemperaturen:

  • Rare: 48-52°C
  • Medium Rare (Innen rosa) ca. 52-55 Grad
  • Medium 55-59
  • Well Done bzw. komplett durchgegart ist es bei 60-62 Grad

Hinweis für die Zubereitung von Rinderfilet

Wenn Sie nur die Kerntemperatur genau in der Mitte des Rinderfilet messen kann es sein, dass Sie anschliessend trotzdem enttäuscht sind. Da die Mitte der Bereich ist, an dem die Hitze ganz zuletzt ankommt, passiert es oftmals, dass der Kern des Rinderfilet zwar eine optimale Kerntemperatur und genau die richtige gewünschte Fleischfarbe und Garstufe hat, der Großteil des Filets jedoch komplett durchgebraten ist. D.h. nur ein sehr kleiner Bereich des Filets ist dann Rosa oder Medium und der Rest ist leider Well Done.

Setzen Sie daher eher auf eine etwas niedrigere Temperatur im Inneren und erzielen Sie dadurch ein besseres und saftigeres Gesamt-Filet.

Rinderfilet auf dem Grill

Rinderfilet auf dem Grill

Rinderfilet medium grillen

Rinderfilet medium grillen

Rinderfilet vom Grill (Holzkohlegrill)

Rinderfilet vom Grill (Holzkohlegrill)

Rinderfilet medium vom Grill mit geschrotetem Pfeffer

Rinderfilet medium vom Grill mit geschrotetem Pfeffer





--> Hier klicken und die beliebtesten Bratenthermometer bei Amazon sehen