Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

3 Spareribs Marinade Rezepte

Spareribs Marinade ist das A und O für dieses einfache Grillgericht. Für das Spareribs marinieren finden sich nicht nur zahlreiche Rezepte, sondern auch Methoden und wir geben die Antworten.

leckere Spareribs Marinaden

Spareribs Marinade Rezepte

Unsere Marinade für Spareribs Rezepte gleichen einem Streifzug um die Welt, denn die gegrillten Rippchen finden sich überall gerne wieder.

Spareribs Marinade mit Knoblauch

Diese Marinade für Spareribs wird ziemlich zähflüssig und ist perfekt für das Glasieren.

Spareribs Marinade mit Knoblauch – Rezept: 

Eines der wichtigsten Arbeitsmaterialien in der Küche und beim Grillen ist ein qualitativ hochwertiges und verlässliches Fleischthermometer. Sehen Sie sich unsere Empfehlung auf Amazon an: >> LINK <<
  • 250 g flüssiger Honig
  • 3 – 4 EL Apfelessig
  • 2 EL Sojasoße 
  • 10 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • mit schwarzem Pfeffer oder Cayennepfeffer abschmecken 

Für 2 kg Spareribs.


Spareribs Marinade nach amerikanischer Art

Zuerst wird der Knoblauch mit dem Ingwer gemischt und danach in die Schüssel mit allen anderen Zutaten untergehoben. 

Spareribs Marinade nach amerikanischer Art – Rezept: 

  • 2 Knoblauchzehen, fein gepresst 
  • 1 TL Ingwerpulver 
  • 200 ml Bier 
  • je 80 ml Sojasoße und Apfelsaft 
  • je 3 EL Ketchup, brauner Zucker und Worcestersoße
  • Chilipulver, Rosmarin gemahlen und Pfeffer nach Geschmack 

Für 2 kg Spareribs.


Spareribs Marinade mit Honig

Gerne kann hier das Verhältnis von Ketchup und Honig zugunsten des Honigs verändert werden.

Spareribs Marinade mit Honig – Rezept: 

  • 250 ml Ketchup, gerne bereits aromatisiert 
  • je 2 EL Honig, Balsamico und Öl 
  • 4 – 6 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 4 EL Kräuter der Provence 
  • mit Cayennepfeffer abschmecken 

Für 2 kg Spareribs.


Anleitung zum Marinieren von Spareribs

Spareribs marinieren braucht ein wenig Zeit, damit die Marinade sich auch im Fleisch zwischen den Knochen festsetzen kann. 12 Stunden sind hier eher das Minimum. Spareribs marinieren über 24, gar 48 Stunden ist keine Seltenheit.

Dafür die Spareribs dick mit der Marinade für Spareribs bepinseln und in einer Plastikfolie in den Kühlschrank legen. Immer wieder einmassieren ist durchaus erlaubt.

Anleitung zum Marinieren von Spareribs

Was ist die 3-2-1 Methode?

Die klassische Zubereitungsart von Spareribs, inklusive Spareribs marinieren, kommt aus den USA und kann übersetzt werden mit den drei Phasen der Zubereitung sowie mit deren genauer Dauer.

Innerhalb der 6 Stunden werden die Spareribs zuerst 3 Stunden lang geräuchert. Danach 2 Stunden lang gedämpft und erst anschließend 1 Stunde lang glasiert. Erst beim Glasieren liegen sie auf dem Grill und werden wiederholt mit der Marinade für Spareribs eingepinselt.

Gibt es auch Spareribs Marinade mit Bier?

Man kann als Basis für eine Spareribs Marinade auch Bier anstelle von Öl oder Essig verwenden. Beliebt ist eine Marinade mit Bier vor allem dann, wenn lange mariniert werden soll und während dem Grillen, die Rippchen immer wieder mit der Spareribs Marinade überzogen werden.

Wie kann man am einfachsten Spareribs marinieren?

Die einfachste Methode zum Spareribs marinieren, ist eine dickflüssige Marinade für Spareribs basierend auf Honig oder Ketchup und versetzt mit etwas Öl sowie den liebsten Kräutern und Gewürzen!


Relevante Beiträge: