Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

3 Rehrücken Marinade Rezepte

Mit einer Rehrücken Marinade wird der zarte Geschmack nach Wild und Wald auf das trefflichste unterstrichen. Den Rehrücken marinieren, möchte man auch, um neue aromatische Horizonte zu erreichen. Wir erklären wie.

Rehruecken Marinade Top-3 Rezepte

Rehrücken Marinade Rezepte

Marinade für Rehrücken Rezepte finden sich von bekannten TV-Köchen, aus traditionellen Kochbüchern und auch von leidenschaftlichen Food-Bloggern im Netz. Wir haben die wichtigsten und spannendsten Marinaden für das Rehrücken marinieren zusammengestellt.

Rehrücken Marinade mit Rotwein

Eine Marinade für Rehrücken mit Rotwein gehört zu den Klassikern der gehobenen Küche sowie zu regionaltypischen Gerichten aus Weinbauregionen.

Rehrücken Marinade mit Rotwein – Rezept: 

Eines der wichtigsten Arbeitsmaterialien in der Küche und beim Grillen ist ein qualitativ hochwertiges und verlässliches Fleischthermometer. Sehen Sie sich unsere Empfehlung auf Amazon an: >> LINK <<
  • je 10 Wacholderbeeren, Pimentkörner und schwarze Pfefferkörner trocken angeröstet
  • je 2 Knoblauchzehen und kleine rote Zwiebeln 
  • Majoran oder Rosmarin nach Geschmack 
  • 500 ml trockener Rotwein 
  • 2 – 4 EL Olivenöl 

Für einen Rehrücken von rund 1 kg.


Rehrücken Marinade nach Jäger Art

Für diese Rehrücken Marinade werden die Gewürze und Zutaten zuerst aufgekocht. Ist dieser Sud wieder abgekühlt, darin den Rehrücken marinieren. 

Rehrücken Marinade nach Jäger Art – Rezept: 

  • 1 Bund Suppengrün, klein geschnitten oder geraspelt 
  • je 3 kleine Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Pimentkörner und Wacholderbeeren
  • je 2 kleine gelbe Zwiebeln und Zweige vom Thymian, frisch gehackt
  • 200 ml Wasser oder Gemüsebrühe
  • 300 ml Bockbier 

Für einen Rehrücken bis zu 1,5 kg.


Rehrücken Marinade mit Buttermilch

Die beste Alternative für Familien mit Kindern, die mitessen oder wenn man einmal auf den Alkohol verzichten möchte! Gerne kann mit Suppengrün gleich in dieser Rehrücken Marinade geschmort werden.

Rehrücken Marinade mit Buttermilch – Rezept: 

  • je 3 bis 6 Pfefferkörner, Piment, Gewürznelken und Wacholderbeeren 
  • 1 kleines Lorbeerblatt, leicht zerbröseln 
  • frische Kräuter nach Geschmack, wie Rosmarin, Thymian, Majoran, Bärlauch oder Salbei 
  • 500 ml Buttermilch

Für einen Rehrücken bis zu 1,5 kg.


Anleitung zum Marinieren von Rehrücken

Vor dem Rehrücken marinieren, diesen von Silberhäutchen befreien und eventuell an den Knochen etwas einschneiden, damit die Marinade später besser einziehen kann.

Je nachdem wie intensiv der Geschmack des Reh zum Vorschein kommen darf oder inwieweit man das Wildaroma neutralisieren möchte, richtet sich die Zeit des Rehrücken marinieren. Rehrücken marinieren in Buttermilch kann man bis zu 36 Stunden.

Kräftige Rehrücken Marinaden mit Bier, Wein, Portwein oder ähnlich intensiv aromatischen Zutaten benötigen etwa eine Nacht, um in das Fleisch des Rehrücken einzuziehen.

Anleitung zum Marinieren von Rehrücken

Kann man Hirsch wie Rehrücken marinieren?

Die Grundaromen für das Hirsch marinieren sind dieselben wie für den Rehrücken. Hirsch kann gerne längere Zeit in der Marinade verbringen als dies bei Reh üblich ist. Zudem vertragen Hirsch Marinaden im Vergleich zu Reh Marinaden auch reichlich Knoblauch oder Chili.

Muss man Rehrücken marinieren?

Rehrücken marinieren ist nicht für jedes Rezept notwendig. Es gibt Zubereitungsarten, da wird der Rehrücken nur leicht mit Öl und etwas Pfeffer oder Paprikapulver bepinselt und derart gegart. Soße wird hier meist eigens gekocht, um das Wildaroma zu unterstreichen oder Früchte des Waldes, wie beispielsweise Pfifferlinge, zum Einsatz zu bringen.


Relevante Beiträge: