Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Schweinefilet Beilagen & Soßen

Schweinefilet gehört zu den exklusivsten Teilen des Schweines und wird entsprechend festlich zubereitet. Sie sind auch der Teil des Schweines, der durchaus noch rosa serviert werden kann und darum zart-schmelzend am Gaumen agiert. Was passt zu Schweinefilet, ist die Frage, welche wir heute beantworten.

beste Schweinefilet Beilagen

Die 10 besten Schweinefilet Beilagen

Mit unserer Liste der 10 besten Schweinefilet Beilagen wollen wir die Kreativität der Hobbyköche anregen und die Aromen besonders herausstreichen, welche mit diesem vielfältig verwendbaren Fleischstück zusammenhängen können:

  1. Mit Dijon-Senf gerösteter Rosenkohl kann mit Sahne aufgegossen gleichzeitig als Soße zu Schweinefilet fungieren.
  2. Für farbliche Akzente sorgt ein Lila Kartoffelpüree als Beilage zu Schweinefilet.
  3. Kürbis-Gemüse rundet die Liste der Schweinefilet Beilagen im Herbst ab und lässt sich durch Kräuter und Gewürze jedes Mal neu aromatisieren.
  4. Zu den Klassikern der Schweinefilet Beilagen gehören unter anderem Speckbohnen.
  5. Glasierte Zuckerschoten finden sich als Schweinefilet Beilagen gerne auf den Tellern der Genießer ein.
  6. Im Frühling ist unter den Schweinefilet Beilagen mindestens Spargel in Butter-Vanille-Brösel zu empfehlen.
  7. Knoblauch-Rahmspinat kann Soße und Beilage zu Schweinefilet darstellen und wer Rahm nicht so gerne mag, kann einfach einen Spinatsalat mit Knoblauch aromatisieren.
  8. Winterlich-weihnachtliche Aromen zaubert ein Apfel-Maronen-Püree aus der Aufzählung der Schweinefilet Beilagen zum festlichen Anlass.
  9. Ingwer-Kraut kann asiatisch angehauchte Soßen als Beilage zu Schweinefilet komplettieren.
  10. Wird viel Soße zu Schweinefilet serviert, dann sind unter den Schweinefilet Beilagen unsere Walnuss-Serviettenknödel die erste Wahl.

Top 3 Soßen zu Schweinefilet

Gleich wie das Schweinefilet gegart wird und welche Schweinefilet Beilagen man sich zusammengestellt hat, eine Soße zu Schweinefilet macht das gewählte Gericht erst richtig vollständig.

  1. Gorgonzola-Creme lässt auch Nudeln als Beilage zu Schweinefilet glänzen.
  2. Mit der Curry-Kokossahne hat man nicht nur eine Soße zu Schweinefilet, sondern auch gleich eine Möglichkeit etwas Fernweh in die Gespräche am Tisch zu bringen.
  3. Schweinefilet Beilagen mögen zart-schmelzende Aromen mit ein wenig Feuer im Abgang und so empfehlen wir eine cremige Schoko-Chili-Soße.

Ist Schweinelende dasselbe wie Schweinefilet?

Schweinefilet bezeichnet dasselbe Fleischstück wie auch die Ausdrücke Schweinelende, Lendchen oder Lendenbraten. Es kommt ein wenig auf die Region an, welche Bezeichnung sich für das Schweinefilet in der Metzgerei oder im Supermarkt findet.

Eines der wichtigsten Arbeitsmaterialien in der Küche und beim Grillen ist ein qualitativ hochwertiges und verlässliches Fleischthermometer. Sehen Sie sich unsere Empfehlung auf Amazon an: >> LINK <<

Wann ist Schweinefilet durch?

Das Schweinefilet ist eines der wenigen Fleischstücke vom Schwein, welches auch rosa gebraten serviert werden kann. Dafür bedarf es einer Kerntemperatur von 58 bis maximal 62 Grad. Ab 65 Grad Kerntemperatur gilt ein Schweinefilet als durchgegart.

Da ein wenig Ruhezeit eingeplant werden sollte und das Filet schnell trocken werden kann, sollte man auch bei durchgegartem Wunsch, bei ungefähr 63 Grad den Garvorgang beenden. Während der Ruhezeit erhöht sich die Kerntemperatur noch einmal.

Wie viel Schweinefilet pro Person?

Wird das Schweinefilet als Hauptgang in einem Menü mit mehreren Gängen serviert, dann reicht als Kalkulationsgrundlage 150 bis 180 g pro Person mindestens aus.

Findet sich nur das Schweinefilet als Gericht wieder, dann kann diese Menge auf 200 bis 250 g pro Person erhöht werden.

Serviert man das Schweinefilet im Zuge einer Vorspeise oder eines Zwischenganges reichen 50 bis 80 g pro Person.

Sossen zu Schweinefilet

Was passt zu Schweinefilet zu trinken?

Das Getränk zum anpassungsfähigen Schweinefilet sollte eher anhand der Soße und der Beilage zu Schweinefilet ausgesucht werden. Unsere Schokosoße beispielsweise verträgt kräftige Rotweine als Begleiter.

Eine Sauce Hollandaise kommt mit Weißwein im Glas gut zurecht. Je kräftiger aromatisiert und gewürzt wird, desto aromatischer und ausdrucksstärker dürfen die Weine sein.


Relevante Beiträge: