Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

3 Schweinefilet Marinade Rezepte

Schweinefilet Marinade sorgt für reichlich Aroma in diesem eher aromatisch neutralen Stück Fleisch. Schweinefilet marinieren kann man im ganzen Stück, beispielsweise für Braten, oder in Scheiben geschnitten, dann geht es schneller.

Schweinefilet Marinade Rezepte

Unsere Schweinefilet Marinade Rezepte sollen eine erste Idee dazu liefern, mit welchen Kräutern, Gewürzen oder anderen Zutaten Schweinefilet marinieren zu Abwechslung in der Küche oder beim Grillabend verhilft.

Schweinefilet Marinade Rezepte

Schweinefilet Marinade mit Balsamico

Balsamico muss nicht automatisch, dickflüssige, mehrjährig gelagerte Rotweinessige bedeuten. Auch mit weißem Balsamico lässt sich herrlich Schweinefilet marinieren.

Schweinefilet Marinade mit Balsamico – Rezept: 

Eines der wichtigsten Arbeitsmaterialien in der Küche und beim Grillen ist ein qualitativ hochwertiges und verlässliches Fleischthermometer. Sehen Sie sich unsere Empfehlung auf Amazon an: >> LINK <<
  • 4 EL aromatischer, eher süßlicher Weißwein 
  • 4 EL weißer Balsamico 
  • 4 EL Olivenöl, zimmerwarm
  • 1 EL Rosmarinnadeln, frisch gehackt 
  • 1 Knoblauchzehe, nach Wahl, frisch gehackt
  • mit frisch gemahlenem, schwarzem Pfeffer abschmecken 

Mengen reichen für 1 Schweinefilet von ca. 500 g.


Schweinefilet Marinade nach Hausfrauen Art

Die Auswahl der Kräuter und Gewürze bei diesem Schweinefilet Marinade Rezept kann besonders einfach nach persönlichen Vorlieben abgewandelt werden.

Schweinefilet Marinade nach Hausfrauen Art – Rezept: 

  • 5 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • je 2 TL frische Rosmarinnadeln und Salbeiblätter, gehackt
  • grob gemahlener Pfeffer nach Geschmack 

Mengen reichen für 1 Schweinefilet von ca. 500 g.


Schweinefilet Marinade mit Honig und Senf

Honig und Senf für dieses Schweinefilet Würzsauce Rezept müssen zuerst vermischt werden. Dann können auch andere Gewürze oder geänderte Mengen nach eigenem Geschmack untergerührt werden.

Schweinefilet Marinade mit Honig und Senf – Rezept: 

  • 2 EL Olivenöl
  • Je 1 EL Dijon und Honig
  • Je 1 EL Thymian und Rosmarin, frisch gehackt
  • mit frisch gemahlenem, buntem Pfeffer abschmecken 

Mengen reichen für 1 Schweinefilet von ca. 500 g.


Schweinefilet richtig marinieren

Schweinefilet marinieren kann man im Ganzen oder in einzelne Medaillons geschnitten. Das Schweinefilet im Ganzen sollte längere Zeit in der Beize verbringen.

Vor dem Einlegen in die Würzsauce sollte das Fleisch kurz gespült und danach trocken getupft werden. Das Schweinefilet marinieren findet im Kühlschrank statt, nicht in der Sonne, neben dem Grill! 

Schweinefilet richtig marinieren

Schweinefilet marinieren für scharfe Grillgerichte

Für scharfes, gegrilltes Schweinefilet kann eine klassische Grillmarinade aus dem Supermarkt verwendet werden oder die liebste Marinade mit der Hilfe von Chili, Cayennepfeffer oder Knoblauch und Meerrettich aufgebessert werden.

Das Wichtigste für mariniertes Schweinefilet auf dem Grill ist, dass die ölhaltige Marinade Zeit zum Abtropfen hatte.

Muss Schweinefilet über Nacht marinieren?

Vor allem für ein Schweinefilet im Ganzen gilt es, ihm über Nacht Zeit in der Würzsauce zu geben.

Reicht die Beize nicht über das Schweinefilet in der Schüssel oder den tiefen Teller hinaus, dann sollte man es während dem Schweinefilet einlegen mehrmals wenden.

Einfache Schweinefilet Marinade?

Eine einfache Würzsauce besteht aus Öl, zimmerwarm, und den liebsten Kräutern und Gewürzen.

Einfach sehen, was man vorrätig hat und die Aromen für die Beize danach abstimmen. Gegebenenfalls kann mit einem Schuss Weißweinessig oder Zitrone abgeschmeckt werden.


Relevante Beiträge: