Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Pulled Pork einfrieren & auftauen: Wie lange haltbar?

Pulled Pork einfrieren funktioniert als roher Schweinebauch, der erst zu Pulled Pork verarbeitet werden muss, ebenso wie für bereits marinierten Schweinebauch oder fertig zubereitetes Pulled Pork, das gut abgekühlt eingefroren werden soll. 

Das Wichtigste zum Pulled Pork einfrieren
  • Pulled Pork einfrieren folgt einfachen Regeln
  • Das rohe oder zubereitete Fleisch muss trocken und gut abgekühlt, am besten vakuumiert eingefroren werden
  • Pulled Pork ist tiefgefroren 6 Monate haltbar
  • Pulled Pork auftauen erfordert Zeit, diese sollte nicht abgekürzt werden

Anleitung: Rohes Pulled Pork einfrieren

Wenn wir davon sprechen, wie rohes Pulled Pork einfrieren funktioniert, dann sprechen wir eigentlich nur vom Schweinebauch an sich. Dieser kann roh, aber bereits mariniert, ebenfalls nach unserer nun folgenden Anleitung eingefroren werden.

  1. Da Pulled Pork immer erst nach der Zubereitung gezupft, also gepullt, wird, muss für das rohe Pulled Pork einfrieren, keine Portionsgrößen-Überlegung angestellt werden.
  2. Natürlich kann man sich aber Gedanken machen, ob ein der Schweinebauch geteilt werden soll, um zweimal Pulled Pork einzufrieren.
  3. Perfekt für das Pulled Pork einfrieren, auch für bereits zubereitetes, ist zu vakuumieren, wenn man die Möglichkeit dazu hat. Eventuell kann dies auch der Metzger des Vertrauens erledigen.
  4. Wurde ein vakuumierter Schweinebauch im Supermarkt für das Pulled Pork gekauft, dann sollte man diesen besser neu verpacken und zuvor gut trocken tupfen.
  5. Neben dem Datum, sollte auch vermerkt werden, welches Gewicht der Schweinebauch hat und gegebenenfalls, ob er schon mariniert oder mit Rub versehen ist!
  6. Ein ganzes Pulled Pork Stück ist relativ groß und braucht ein wenig Zeit, um durchzufrieren. Entweder mit einer vorhandenen Superfrost Funktion beim Tiefkühler arbeiten oder das Fleisch unter andere bereits eingefrorene Vorräte legen.

Pulled Pork auftauen: So geht’s richtig

Diese Anleitung, für das Pulled Pork auftauen, gilt für rohes Pulled Pork ebenso wie für bereits zubereitetes Pulled Pork. Unterschiede bestehen erst nach dem Auftauen für die weitere Verwendung und Zubereitung oder das Aufwärmen des Pulled Pork. Es wird nicht empfohlen, Pulled Pork in der Mikrowelle aufzutauen.

  1. Pulled Pork mindestens 1 Tag vor der Zubereitung oder dem Verzehr aus dem Tiefkühler holen.
  2. Über 24 Stunden langsam im Kühlschrank Zeit geben, damit es vollständig auftauen kann.
  3. Mit einem kalten Wasserbad kann man den Auftau-Vorgang anstoßen.
  4. Vakuumiert eingefrorenes Pulled Pork, vor allem bereits fertig gebratenes, kann im Vakuumbeutel aufgetaut und dann in einem warmen Wasserbad direkt erwärmt werden.
  5. Rohes Pulled Pork eher aus der Verpackung nehmen, zum Auftauen.

Pulled Pork einfrieren


Kann man bereits gebratenes Pulled Pork einfrieren?

Man kann bereits gebratenes Pulled Pork im Ganzen oder bereits gezupft einfrieren. Der Vorteil beim gepullten Einfrieren liegt darin, dass einzelne Portionen berechnet und eingefroren werden können, die dann bequem im Wasserbad erwärmt werden.

Eines der wichtigsten Arbeitsmaterialien in der Küche und beim Grillen ist ein qualitativ hochwertiges und verlässliches Fleischthermometer. Sehen Sie sich unsere Empfehlung auf Amazon an: >> LINK <<

Pulled Pork im Ganzen einfrieren ist ebenfalls möglich, sollte aber gut abgekühlt sein und keinerlei Soße aufweisen.

Mariniertes Pulled Pork einfrieren – Tipps & Tricks

Mariniertes Pulled Pork einfrieren bedeutet, dass der Schweinebauch entweder einen trockenen Rub erfahren hat oder tatsächlich schon einige Zeit in einer Marinade verbringen konnte.

Beides kann gut eingefroren werden, vorausgesetzt die Marinade wird vom Fleisch getupft, sodass der Schweinebauch so trocken wie möglich eingefroren werden kann. Vor allem für mariniertes Pulled Pork empfiehlt sich das vorherige Vakuumieren.

Mariniertes Pulled Pork einfrieren

Wie lange braucht Pulled Pork zum Auftauen?

Pulled Pork sollte immer gut 24 Stunden im Kühlschrank Zeit haben, um aufzutauen. Dies gilt für bereits fertig zubereitetes Pulled Pork, wie auch für den marinierten Schweinebauch, der erst zu Pulled Pork gebraten werden muss.

Wie erwärme ich Pulled Pork am besten?

Bereits fertig gebratenes Pulled Pork kann wunderbar im heißen Wasser aufgewärmt werden und erleidet damit auch keinen Feuchtigkeitsverlust.

Grundsätzlich kann Pulled Pork auch im Backofen oder auf dem Grill aufgewärmt werden, dabei kann es allerdings austrocknen. Somit wird diese Methode fast ausschließlich für den ganzen Pulled Pork Braten und nicht für bereits gezupftes Fleisch empfohlen.


Relevante Beiträge: