Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Mariniertes Fleisch einfrieren, ja oder nein?

Die Antwort auf die Frage, kann man mariniertes Fleisch einfrieren, lautet Ja. Es gibt hier zwei Möglichkeiten. Man kann rohes, mariniertes Fleisch einfrieren oder bereits gegartes mariniertes Fleisch einfrieren. Durch die Marinade selbst verändert sich die Haltbarkeit des Fleisches weder im Tiefkühler noch im Kühlschrank. Wir fassen so manche Frage und Antwort zum Thema zusammen!

Mariniertes Fleisch einfrieren: Das Wichtigste auf einen Blick
  • Die Haltbarkeit von mariniertem Fleisch im Tiefkühler hängt von der Art des Fleisches ab
  • Mariniertes Fleisch immer abgetropft, ohne Marinade, einfrieren
  • Mariniertes Fleisch ist tiefgefroren bis zu 12 Monate haltbar
  • Mariniertes, gegartes Fleisch ist tiefgefroren nur 8 Wochen haltbar

Mariniertes Fleisch einfrieren

Mariniertes Fleisch einfrieren ist möglich, wenn ein paar Details beachtet werden, welche wir hier in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammenfassen:

  1. Der wichtigste Tipp zum mariniertes Fleisch einfrieren ist, das Fleisch sollte zuvor nicht stundenlang in der Sonne oder neben dem Grill in der Marinade gestanden haben. Ist dies passiert, dann am besten das Fleisch grillen und nach dem Abkühlen einfrieren!
  2. Für mariniertes Fleisch aus dem Kühlschrank gilt zur Vorbereitung, es aus der Marinade zu nehmen und abtropfen zu lassen. Gegebenenfalls sogar, es trocken zu tupfen.
  3. Danach kann das Fleisch portioniert werden und verpackt. Handelt es sich beispielsweise um Steaks oder Hähnchenschenkel oder Burger Patties eignet sich Backpapier, um die einzelnen Fleischteile im Gefrierbehälter zu trennen. Dies verhindert das Zusammenfrieren zu einem Fleischklumpen.
  4. In welchem Gefrierbehälter auch immer man das marinierte Fleisch einfrieren will, die überschüssige Luft sollte daraus abgesaugt werden oder das Fleisch vakuumiert werden, bevor man es in den Tiefkühler legt.
  5. Neben dem Datum kann die Beschriftung der Verpackung beispielsweise auch die Art der Marinade oder Würze beinhalten und die Art des marinierten Fleisches. 
  6. Abschließend sollte das marinierte Fleisch so rasch als möglich durchgefroren werden. Hierbei ist eine Superfrost Funktion bei den neueren Tiefkühlern hilfreich oder man verteilt die einzelnen Pakete mariniertes Fleisch strategisch im Tiefkühler. Stapeln verzögert das Frieren.

Mariniertes Fleisch einfrieren

Ist vakuumieren für mariniertes Fleisch einfrieren besser?

Das Vakuumieren, um mariniertes Fleisch einzufrieren, verlängert seine Haltbarkeit nicht gravierend.

Es sorgt aber durch den Luftentzug dafür, dass die Qualität des Fleisches besser erhalten bleibt, als mit herkömmlichen Gefrierbeuteln oder Gefrierboxen, aus welchem man die Luft nicht so gut absaugen kann und darum mit vermehrter Eiskristallbildung als bei vakuumiert eingefrorenem Fleisch rechnen muss.

Eines der wichtigsten Arbeitsmaterialien in der Küche und beim Grillen ist ein qualitativ hochwertiges und verlässliches Fleischthermometer. Sehen Sie sich unsere Empfehlung auf Amazon an: >> LINK <<

Wie lange hält sich mariniertes, vakuumiertes Fleisch im Kühlschrank und im Tiefkühler?

Das Vakuumieren erhöht die Haltbarkeit im Kühlschrank. Während Fleisch sonst nur maximal 3 Tage im Kühlschrank haltbar ist, kann Rindfleisch mariniert und vakuumiert über einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Vakuumiertes, mariniertes Rindfleisch im Tiefkühler hält sich 12 Monate, wenn es roh mariniert eingefroren wurde. 

Gilt die Anleitung mariniertes Fleisch einfrieren auch für Grillfleisch?

Unsere Anleitung mariniertes Fleisch einfrieren, gilt für alle Fleischsorten, welche man vor der Zubereitung mariniert. Grillfleisch, Burger Patties oder Sauerbraten können nach dieser Anleitung mariniert eingefroren werden.

Will man die Marinade behalten, kann man diese in einem eigenen Gefäß ebenfalls einfrieren, gemeinsam mit dem Fleisch auftauen, noch einmal abschmecken und das Fleisch vor dem Garen noch einmal für ein paar Stunden darin einlegen.

mariniertes Fleisch auftauen

Wie mariniertes Fleisch auftauen?

Bereits gegartes, mariniertes Fleisch kann auch in der Mikrowelle aufgetaut und aufgewärmt werden. Für das Auftauen von rohem, marinierten Fleisch gilt es die Variante des langsamen Auftauens im Kühlschrank zu wählen.

Anhand der Mengenangabe auf der Gefrierverpackung kann man ausrechnen, wie lange das Auftauen dauert. 500 g Fleisch, gleich welcher Art, im Kühlschrank aufzutauen dauert zwischen 5 und 6 Stunden. Ein größerer Braten entsprechend länger.

Ein wenig abkürzen kann man die Auftauzeit bei einzelnen Steaks, Hähnchenteilen, Burger Patties oder Bratenscheiben, wenn sie einzeln verpackt eingefroren wurden und zum Auftauen, nebeneinander auf einen Teller gelegt werden können, anstelle einen Klumpen zu bilden oder gestapelt zu werden.


Relevante Beiträge: