Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Top-10 Leberkäse Beilagen & Soßen – Was passt dazu?

Leberkäse findet sich vor allem in Bayern oft in einer Semmel mit sauren Gurken und einem Klecks Senf wieder. Langsam aber sicher und vor allem selbst gemacht, etablierte sich der Leberkäse auch als schmackhaftes und wandelbares Hauptgericht. Was passt zu Leberkäse als Beilage, ist dann eine viel gestellte Frage. Wir haben Ideen für Leberkäse Beilagen gefunden.

Top Leberkaese Beilagen

Die 10 besten Leberkäse Beilagen

In den 10 besten Leberkäse Beilagen finden sich jede Menge Klassiker, aber auch Inspiration für die Kombination mit neuen Aromen:

  1. Zu den beliebtesten Leberkäse Beilagen gehören Kartoffeln. Abwechslungsreich mit Kartoffelstampf mit viel Zwiebeln.
  2. Sauerkraut, Krautsalat oder Coleslaw sind gerne gesehene Leberkäse Beilagen, wenn es um die Jausenküche geht.
  3. Cremige Salate aus Sellerie und anderem Wurzelgemüse wie Rote Beete passen zu kaltem und warmem Leberkäse als Beilage.
  4. Knödelauflauf ist eine rustikale Beilage zu Leberkäse und braucht mit viel Käse überbacken keine Soße zu Leberkäse extra.
  5. Brokkoli oder Zucchini Puffer können nicht nur als Leberkäse Beilagen gerechnet werden, sondern auch als Unterlage mit Spiegelei darüber.
  6. Interessante Aromen als Beilage zu Leberkäse bringen Linsengerichte auf den Teller.
  7. Falafel und Leberkäse mit Minz-Dip ergeben ein wenig orientalischen Flair.
  8. Bunte Blattsalate oder sommerliche Tomaten- und Gurkensalate passen sich perfekt als Beilage zu Leberkäse mit Brötchen an.
  9. Leberkäse vom Grill kann mit Beilagen vom Grill kombiniert werden. Spargel, Zucchini und Tomaten bieten sich an.
  10. Eine herbstliche Beilage zu Leberkäse ist der Hokkaido Kürbis mit seinen vielen Zubereitungsmöglichkeiten.

Top 3 Soßen zu Leberkäse

Es gibt keine klassische Soße zu Leberkäse, außer man betrachtet auch Senf als Soße. Gerne wird dabei auf grobe oder süße Senfsorten gegriffen, wobei auch scharfe oder mit Meerrettich aromatisierte Senfsorten weit verbreitet sind.

  1. Eine gelungene Soße zu Leberkäse ist also eine Honig-Senf-Soße, wenn der Leberkäse mit Bratkartoffeln zu einem Hauptgericht avanciert.
  2. Kinder ebenso wie Erwachsene lieben als Dip oder Soße zu Leberkäse Ketchup. Gerne aromatisiert mit frisch gehackten Zwiebeln oder Chili.
  3. Für ein feuriges Leberkäse Erlebnis sorgt ein Chili-Pesto als Soße zu Leberkäse. Abgerundet mit einem süßen Apfel, wenn es nicht so scharf sein soll.

Was essen die Bayern zum Leberkäse?

In Bayern, wie auch in Österreich, wird der Leberkäse weniger als Hauptgericht gesehen, sondern in Form einer Leberkäse Semmel als Jause verzehrt oder als Energielieferant zwischendurch. Wird er als Hauptgericht serviert, beispielsweise im Heurigen oder Biergarten, ist die Beilage zu Leberkäse ein Kartoffelsalat.

Eines der wichtigsten Arbeitsmaterialien in der Küche und beim Grillen ist ein qualitativ hochwertiges und verlässliches Fleischthermometer. Sehen Sie sich unsere Empfehlung auf Amazon an: >> LINK <<

Wie viel Leberkäse pro Person?

Ist der Leberkäse das Hauptgericht, dann berechnet man rund 250 g pro Person. Leberkäse als Vorspeise oder Teil eines gemischten, bunten Salates kann auch mit 100 bis 150 g pro Person berechnet werden.

In der klassischen Leberkäse Semmel liegen meist rund 150 g schwere Scheiben.

Leberkaese pro Person

Wie lange muss ein Leberkäsbrät in den Ofen?

Leberkäse benötigt rund 45 Minuten im Ofen, wenn 1 kg Leberkäse zubereitet werden soll. Man beginnt bei 180 Grad, um eine schöne Kruste zu bekommen, für etwa 15 Minuten und reduziert dann für die restlichen 30 Minuten auf gut 120 Grad.

Beim Erreichen der Leberkäse Kerntemperatur von 70 Grad ist er fertig und kann aus dem Ofen.

Was passt zu Leberkäse als Getränk?

Fragt man einen Bayer, oder auch einen Österreicher, was passt zu Leberkäse als Getränk, gibt es zumeist nur eine Antwort und das ist Bier. In Österreich kann sein, dass an zweiter Stelle der Gespritzte genannt wird.

In den letzten Jahren hat sich auch der Radler als Getränk zu Leberkäse etabliert. Limonaden oder Eistee gelten als alkoholfreie Alternativen.


Relevante Beiträge: