Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Rumpsteak einfrieren & auftauen – Wie lange haltbar?

Rumpsteak einfrieren ist einfach und rasch zu erledigen, wenn man ein paar Kleinigkeiten beachtet. Dem vergnüglichen Grillabend mit Freunden steht mit griffbereitem Rumpsteak aus dem Tiefkühler nichts mehr im Wege. Einzig Rumpsteak auftauen muss noch eingeplant werden.

Das Wichtigste zum Rumpsteak einfrieren
  • Rumpsteak einfrieren sollte man so rasch wie möglich nach dem Kauf
  • vakuumiertes Rumpsteak einfrieren erhöht und verlängert die Haltbarkeit
  • Rumpsteak ist tiefgefroren mindestens 6 Monate haltbar
  • Rumpsteak einzeln eingefroren verkürzt das Auftauen

Anleitung: Rohes Rumpsteak einfrieren

Rohes und unmariniertes Rumpsteak einfrieren ist die häufigste Art, wie Rumpsteak als Vorrat eingefroren wird. Welche Details dabei zu beachten sind, haben wir hier zusammengefasst:

  1. Rumpsteak einfrieren, wenn man es frisch vom Metzger kauft, könnte man auch direkt, wenn man nach Hause kommt, vorausgesetzt der Metzger bietet das Vakuumieren als Serviceleistung an.
  2. Bereits vakuumiertes Rumpsteak aus dem Supermarkt sollte eventuell ausgepackt und neu verpackt eingefroren werden.
  3. Zur Vorbereitung ist zu überlegen, welche Mengen Rumpsteak man auf einmal auftauen will. Je mehr Rumpsteak gemeinsam verpackt wurde, desto länger dauert das Auftauen. Es macht Sinn, Rumpsteak einzeln verpackt einzufrieren.
  4. Wenn man selbst keine Möglichkeit zum Vakuumieren hat, dann sollte man mindestens versuchen so wenig Luft wie möglich in der Gefrierverpackung zu behalten. Aus Gefrierbeuteln kann Luft sorgfältig herausgestrichen werden und aus Gefrierboxen kann sie mit der Hilfe von Strohhalmen ausgesaugt werden.
  5. Neben dem Datum sollte die Beschriftung des Paketes mindestens auch die Menge angeben. 
  6. Damit das Rumpsteak so rasch wie möglich durchfrieren kann, sollte es in der Tiefkühltruhe nicht gestapelt werden und eventuell eine Superfrost Funktion eingestellt werden, soweit vorhanden.

Rumpsteak auftauen: So geht’s richtig

Rumpsteak auftauen benötigt ein wenig Zeit. Darum empfehlen wir Rumpsteak einzeln einzufrieren, denn ein einzelnes Rumpsteak auftauen kann schon in 3 bis 5 Stunden erledigt sein, verglichen mit einem zusammengefrorenen Rumpsteak Klumpen von mehreren Scheiben.

Unsere kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung berücksichtigt alle Arten des Einfrierens für das Auftauen:

  1. Die benötige Menge Rumpsteak rechtzeitig aus dem Tiefkühler holen.
  2. Mehrere Rumpsteak auftauen, sollte nebeneinander passieren und nicht gestapelt.
  3. Die nebeneinander auf einem Teller platzierten Rumpsteak dann in den Kühlschrank stellen und dort die Zeit geben zum vollständigen Auftauen.
  4. Wurden mehrere Rumpsteaks zusammen eingefroren und ergeben nun einen Fleischklumpen, sollte dieser mindestens über Nacht Zeit zum Auftauen haben.

Rumpsteak richtig auftauen

Eines der wichtigsten Arbeitsmaterialien in der Küche und beim Grillen ist ein qualitativ hochwertiges und verlässliches Fleischthermometer. Sehen Sie sich unsere Empfehlung auf Amazon an: >> LINK <<

Kann man bereits gebratenes Rumpsteak einfrieren?

Man kann auch bereits gebratenes Rumpsteak einfrieren. Erledigt man dies portionsweise, so kann es hinterher auch mit der Hilfe einer Mikrowelle aufgetaut und aufgewärmt werden.

Qualitätsverlust beim Fleisch lässt sich leider beim Aufwärmen von bereits gebraten, eingefrorenem Rumpsteak kaum vermeiden.



Mariniertes Rumpsteak einfrieren – Tipps & Tricks

Wer seine Rumpsteaks bereits mariniert hat und feststellt, dass er doch nicht alle benötigt, der kann diese gerne einfrieren. Dazu erst einmal die Rumpsteaks aus der Marinade holen und gut abtropfen lassen.

Gegebenenfalls sogar gut trocken tupfen, mit Küchenkrepp. Die so vorbereiteten Rumpsteaks dann so rasch wie möglich einfrieren.

bereits gebratenes Rumpsteak einfrieren

Wie lange ist Rumpsteak nach dem Auftauen im Kühlschrank haltbar?

Wird das Rumpsteak langsam im Kühlschrank aufgetaut und auch danach die Kühlung nicht unterbrochen, hält sich das Rumpsteak bis zu 2 Tage mindestens im Kühlschrank.

Wurde das vollständig aufgetaute Rumpsteak bereits auf Zimmertemperatur gebracht, dann sollte es auch zubereitet werden und nicht wieder in den Kühlschrank wandern.

Kann man einmal aufgetautes Rumpsteak wieder einfrieren?

Man sollte einmal aufgetautes Fleisch, und damit auch Rumpsteak, nicht wieder einfrieren, wenn sich dieses vermeiden lässt. Ist die Kühlkette garantiert nicht unterbrochen worden, kann man nach eigenem Ermessen eventuell noch einmal für kurze Zeit einfrieren.

Besser wäre es allerdings, das Rumpsteak zuzubereiten und dann portionsweise für die schnelle Mikrowellenküche noch einmal einzufrieren. In jedem Fall muss das aufgetaute Rumpsteak neu verpackt und trocken neu eingefroren werden.


Relevante Beiträge: