Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Top-10 Rippchen Beilagen & Soßen – Was dazu essen?

Rippchen können auf vielerlei Arten zubereitet werden. Ebenso zahlreich präsentieren sich die möglichen Rippchen Beilagen. Gekochte Rippchen verlangen eine andere Beilage als Rippchen vom Grill oder geschmorte Rippchen. So gibt es nicht die klassische Beilage zu Rippchen, außer man richtet sich nach regionalen Rippchen-Gerichten. Hinweis: Besuchen Sie auch unseren Beitrag zur optimalen Rippchen Kerntemperatur.

Top-10 Rippchen Beilagen

Die 10 besten Rippchen Beilagen

In unseren 10 besten Rippchen Beilagen haben wir Ideen für alle möglichen Zubereitungsarten zusammengestellt. Interessante Beilage zu Rippchen kann immer einen Kontrapunkt setzen, aromatisch sowie in der Konsistenz:

  1. Eine bewährte Beilage zu Rippchen ist Weißkohl. Als Salat zu Spareribs oder als Sauerkraut gekocht zu Selch-Rippchen.
  2. Rippchen Beilagen für vielfältige Zubereitungsarten lassen sie außerdem aus Kartoffeln herstellen.
  3. Salat passt immer als Beilage zu Rippchen. Cremigere Varianten wie Gurken-Rahmsalat ebenso wie gemischte Blattsalate.
  4. Vielfältige als Rippchen Beilagen sind auch die Möglichkeiten, die Polenta bietet. Vom Maisbrot bis zum Brei ist vieles denkbar.
  5. Ähnlich zahlreich sind die Beilagen Ideen aus Kürbis. Püree, gegrillte Spalten oder wie Spaghetti Kürbis halbiert gebraten.
  6. Geschmorte Rippchen freuen sich über Variationen mit Reis als Rippchen Beilagen. Wie wäre es mit Reis Kroketten?
  7. Rippchen als Fingerfood können mit ebensolchen Rippchen Beilagen serviert werden. Nicht immer nur Pommes, sondern auch Ofengemüse fällt darunter.
  8. Maiskolben sind eine beliebte Beilage zu Rippchen, wenn diese vom Grill kommen.
  9. Ratatouille als Beilage zu Rippchen kann aromatisch auch die Soße zu Rippchen ersetzen.
  10. Cremige Texturen passen ebenfalls als Rippchen Beilagen. Püree von Blumenkohl oder Karotten setzt farbliche Akzente und lässt sich auch orientalisch würzen.

Top 3 Soßen zu Rippchen

Die Soße zu Rippchen muss nur gewählt werden, wenn diese nicht geschmort werden. Bei gekochten oder gegrillten Rippchen könnten gar dieselben Soßen passend erscheinen oder eine neue kreative Idee liefern:

  1. Chutney ist immer eine gute Wahl als Soße zu Rippchen. Zwiebeln mit exotischen Früchten beispielsweise passen auch zu klassischen, gepökelten und gekochten Rippchen.
  2. Gegrillte Rippchen machen Kindern immer Spaß, mit reichlich Ketchup. Dieses kann für die Erwachsenen mit Chili, Curry oder Cognac noch eigens aromatisiert werden.
  3. Rippchen aus dem Ofen mit ebensolchen Kartoffeln freuen sich über ein Topping aus Frischkäse und klein gehackten Krabben mit Koriander, um nur ein Beispiel zu nennen.

Was ist der Unterschied zwischen Rippchen und Spareribs?

Der große Unterschied zwischen den deutschen Rippchen und den klassischen Spareribs ist nur der Schnitt, genauer gesagt, der Teil der Rippen von Rind oder großteils Schwein, der dafür geschnitten wurde.

Eines der wichtigsten Arbeitsmaterialien in der Küche und beim Grillen ist ein qualitativ hochwertiges und verlässliches Fleischthermometer. Sehen Sie sich unsere Empfehlung auf Amazon an: >> LINK <<

Rippchen in unserem Sprachgebrauch sind gerne auch gepökelt und werden gekocht.

Welche Arten von Rippchen gibt es?

Abgesehen davon, dass Rippchen nicht zwingend vom Schwein kommen müssen, denn auch Rind oder Lamm sowie Wild eignen sich dazu gegrillt zu werden, unterscheidet man bei den Arten der Rippchen nach dem Schnitt.

Ist eher der obere Teil der Rippen, also nah am Rückgrat gemeint, oder das Ende der Rippen mitsamt den Knorpeln wie bei den Spareribs. Loin Ribs werden auch Kotelettrippen genannt. Der St. Louis Cut aus Amerika ist auch als Schälrippchen bekannt.

Sossen zu Rippchen

Kann man Rippchen Beilagen auch zu Spareribs servieren?

Geht es darum, dass man aus derselben Gemüsesorte eine Beilage sowohl für Rippchen, gekocht oder geschmort, als auch für Spareribs, gegrillt, zubereiten kann, dann ja, man kann Weißkohl, Kartoffeln oder Gemüse- und Salatbeilagen zu allen Varianten von Rippchen servieren. 

Was passt zu Rippchen an cremigen Beilagen?

Neben Püree oder Polentabrei könnte auch Risotto als cremige Beilage zu Rippchen dienen. Überbackenes Gemüse in viel Käse-Sahne-Soße gilt ebenfalls oft als cremige Rippchen Beilage. 


Andere interessante Themen: